Impressum

Impressum

frolleinCOCO
Inga Coso 
Helle Halle 8 
59555 Lippstadt
Tel. 029412024455 
Mobil 01735113784
frollein-coco(at)web.de

Einzelunternehmen 

USt ID: DE 277125109

AGB‘s

Allgemeine Geschäftsbedingungen 
Stand 07.09.2013
1. Allgemeines 
Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen

2. Erwerb 
Diese AGB´s gelten für alle Dienstleistungen und in meinem Shop erworbenen Artikel.

3. Zahlungsbedingungen

Der oder die Artikel sind per Vorkasse (Banküberweisung), Rechnung oder Paypal zu bezahlen. Die Ware wird schnellstmöglich nach dem Zahlungseingang verschickt.

  1. 4.Geschäftsbedingungen der Nähschule

Anmeldung

Die Anmeldung zum Kurs erfolgt schriftlich, per Mail, telefonisch oder persönlich .

Bezahlung der Kursgebühr

Die Bezahlung ist in bar oder per Überweisung , spätestens 14 Tage vor Kursbeginn zu zahlen. Bei einer kurzfristigen Anmeldung innerhalb von 7 Tagen vor Kursbeginn muss die Gebühr spätestens am ersten Tag des Kurses in bar bezahlt werden.

Teilnahme

Die Teilnahme an den Kursen erfolgt auf eigene Gefahr.

Stornierung und Ersatzteilnehmer

Eine Stornierung ist nur bis 14 Tagen vor Kursbeginn möglich.

Kann ein Kursteilnehmer selbst nicht teilnehmen, kann er einen Ersatzteilnehmer stellen. Dies muss vor Kursbeginn schriftlich oder mündlich mitgeteilt werden. In einem laufenden Kurs kann kein Ersatzteilnehmer gestellt werden. Kann ein Teilnehmer nicht teilnehmen, der Kursplatz aber durch die Kursleitung neu vergeben werden, erhält der Teilnehmer die Kursgebühr zurück.

Kursverlegung

Wir behalten uns vor bei zu geringer Teilnehmer an einem Kurs, diesen auf einen anderen Termin zu verlegen. Sollte eine Teilnahme an dem Ersatztermin nicht möglich sein, erhäklt der Teilnehmer die Kursgebühr zurück.Gleiches gilt im Falle einer Erkrankung der Kursleitung.

Haftung

Für Beschädigungen an zur Verfügung gestellten Maschinen und Hilfsmitteln durch grobe Handhabung haftet der Teilnehmer. Eltern haften für ihre Kinder.

5.Rückgaberecht 
Wir garantieren für nicht benutzte Ware ein Rückgaberecht innerhalb von 14 Tagen. Die Rückgabefrist wird gewahrt durch das fristgerechte Absenden der Ware. Bitte beachten Sie, dass laut Fernabsatz Gesetz einige Produkte, von der Rücksendung ausgeschlossen sind, dazu gehören nach Auftrag genähte Produkte.

Rückgabefolgen : 
Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

6. Gewährleistung 
Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre und beginnt mit der Waren-Übergabe. In dieser Zeit werden alle Mängel, die der gesetzlichen Gewährleistungspflicht unterliegen, völlig kostenlos behoben. Ihre Gewährleistungsansprüche sind zunächst auf Nacherfüllung beschränkt. Bei Fehlschlagen der Nacherfüllung haben Sie nach Ihrer Wahl einen Anspruch auf Minderung des Kaufpreises oder Rücktritt vom Kaufvertrag. Im Gewährleistungsfall wenden Sie sich bitte per Email an mich 
frollein-coco@web.de 
oder kontaktieren Sie mich schriftlich.

Ausgenommen von der Gewährleistung sind Schäden, die auf natürlichen Verschleiß, auf unsachgemäßen Gebrauch und auf mangelnde oder falsche Pflege zurückzuführen sind. 
Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie bitte solche Fehler sofort gegenüber uns oder dem Mitarbeiter der Post.

7. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

8.Gefahrübergang 
Die Gefahr geht mit Ankunft der Ware beim Käufer auf diesen über.

9.Salvatorische Klausel

Sofern eine Bestimmung dieser AGB unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken.

10.Das Copyright 2013 liegt bei frollein COCO und gilt für alle selbstentworfenen Sachen

Copyright 2013 frollein COCO
Alle Rechte vorbehalten

Widerrufs- oder Rückgabebelehrung

Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Inga Coso 
Helle Halle 8
59555 Lippstadt

E-Mail: frollein-coco@web.de

Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, sind nach § 312 d Abs.4 Nr 1 BGB vom Wiederrufsrecht ausgeschlossen.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Angaben zu Bezahlung und Versand

Siehe AGB’s